06.09.2018 | Job & Berufsleben Brückentage 2019: Sichert euch viel frei mit wenig Urlaubstagen

Wer nach dem Sommerferien in der Arbeit ist und sich schon wieder in den nächsten Urlaub träumt, bekommt jetzt die Chance, noch vor allen anderen dran zu sein. Denn wir haben für euch die Brückentage 2019. Für viel frei mit wenig Urlaubstagen.

Viel freie Tage für wenig Urlaubstage. Für alle, die jetzt gerade in der Arbeit sitzen und sich darüber ärgern, dass sie nicht schon längst das nächste lange Wochenende und den Urlaub 2019 geplant haben, hier sind die Brückentage 2019 auf einen Blick!

Und eigentlich geht es Ende 2018 schon los. Wer sich von 24.12.2018 bis zum 04.01.2019 sieben Urlaubstage nimmt, bekommt dafür 16 Tage frei. Der Dreikönigstag fällt nächstes Jahr leider auf einen Sonntag. Davon haben wir also nicht wirklich viel. Ostern wird dann schon wieder besser. Hier bekommt man für vier Urlaubstage zehn freie Tage am Stück. Nämlich zwischen 15.04.2019 und 18.04.2019

Noch mehr kann man rausholen, wenn man den 1. Mai, also den Tag der Arbeit (wie passend), noch mitnimmt. Dann bekommt man für 10 Urlaubstage satte 19 Tage am Stück frei. Am meisten freie Tage holt man sich raus, wenn man von 15.4.2019 bis zum 03.05.2019 frei nimmt. Ihr braucht nur 12 Urlaubstage und habt 23 Tage frei

Wer jetzt schon für Ende Mai einen Kurztrip planen möchte, kann einfach am 31.5. einen Tag Urlaub nehmen. Dafür gibt es durch Christi Himmelfahrt am 30. Mai insgesamt vier Tage frei und man muss nur einen Tag Urlaub dafür opfern. 

Pfingsten ist 2019 wieder ein wenig später, nämlich Anfang Juni. Auch hier hat man die Gelegenheit, viel frei für wenig Urlaub rauszuholen. Wer zwischen dem 27.05. und dem 07.06. neun Tage Urlaub nimmt, hat dafür 17 freie Tage. Und der Juni geht super weiter. Dank Fronleichnam bekommt man 16 freie Tage für nur acht Urlaubstage, zwischen dem 11.6. und dem 21.6. 

In unserer Bildergalerie haben wir alle Brückentage 2019 für jeden Monat zusammengefasst!