11.02.2020 | Technik Social Media: Wie beeinflussen soziale Netzwerke unseren Alltag?

Digitale Medien ermöglichen den Nutzern, sich über das Internet zu vernetzen. Seitdem ein Großteil von Internetbenutzern ihre Online-Zeit auf diversen Social-Media-Seiten verbringt, zählen Social Media zu den wichtigsten modernen Kommunikationsformen. Aber warum?

Eins der wichtigsten Social Media Portale inzwischen - Instagram!

Online-Plattformen als soziale Kontaktpunkte 

Die Suche nach Wissen, Inhalten und Informationen gehört zu den wesentlichen Funktionen des Internets. Dabei werden soziale Netzwerke als Kontaktpunkte sowohl im Privatbereich als auch von Unternehmen genutzt. Meist werden Inhalte online in Form von Webblogs und Podcasts zur Verfügung gestellt, während Informationen zu verschiedensten Themen in Onlinemagazinen, Webinaren oder Video-Tutorials zu finden sind. Im Rahmen des Social-Media-Marketings existieren verschiedene Online-Kanäle, die zu Interaktionen mit Lesern sowie zur Marktforschung genutzt werden können. 

Soziale Netzwerke besitzen auch für Unternehmen einen hohen Stellenwert. Als Kommunikationsform können diese nicht nur extern eingesetzt werden, sondern eignen sich auch, um firmenintern den Kontakt zwischen einzelnen Abteilungen positiver gestalten. Im Zusammenhang mit dem Social-Media-Marketing wird von der Erhöhung der Reichweite sowie von der Verbesserung der Sichtbarkeit im Internet gesprochen. Tatsächlich ist die Auffindbarkeit in den internationalen Suchmaschinen nur durch entsprechendes Engagement in den sozialen Netzwerken gewährleistet. 

Als Teilbereich des Online-Marketings beschäftigt sich das Social-Media-Marketing mit verschiedenen Marketingmaßnahmen in den sozialen Medien. Für ein Unternehmen stellen Social-Media-Aktivitäten eine wichtige Erweiterung der Unternehmenskommunikation dar, da über soziale Netzwerke ein direkter Kontakt zu den einzelnen Zielgruppen aufgebaut werden kann. 

Ein Nebeneffekt ist die Möglichkeit, im Rahmen des Dialogs auch Feedback von den Nutzern zu erhalten. Der Schwerpunkt des Social-Media-Marketings liegt deshalb in der Interaktion mit den Online-Nutzern. Darüber hinaus können Verbraucher über Social-Media-Plattformen an Unternehmensprozessen wie der Ideenfindung für neue Projekte (Crowdsourcing) beteiligt werden. 

Social Media sind sehr beliebt - speziell bei einer jüngeren Zielgruppe UND bei Unternehmen inzwischen!

Zu den weiteren Zielsetzungen im Bereich des Social-Media-Marketings zählt die Beobachtung von Entwicklungen, um Trends frühzeitig zu erkennen und das Unternehmensmarketing auf die Weiterentwicklungen am Markt vorzubereiten. Zu den Marketing-Instrumenten im Online-Bereich gehören sowohl soziale Netzwerke als auch Video-Plattformen. 

Bei Online-Diensten wie Instagram kann von einer hohen Interaktionsrate ausgegangen werden. Der Schwerpunkt dieser audiovisuellen Plattform liegt auf Lifestyle-Inhalten. Instagram Likes kaufen kann deshalb zur Erhöhung der Reichweite beitragen. Wer Abonnenten und Follower für Instagram kaufen will, findet verschiedene Quellen im Internet, die sich mit dem Thema beschäftigen. Der Erwerb zusätzlicher Follower wird meist mit der Erhöhung der Reichweite in Verbindung gebracht. 

Beim Social-Media-Marketing sollte vor allem auf Qualität geachtet werden. Die Kommunikation sollte durch eine hohe Dialogbereitschaft geprägt sein. Ein offener Umgang mit den sozialen Netzwerken kann die Kundenbeziehungen sowie die Identitätsbildung stärken. 

Online-Kanäle ermöglichen das Social-Networking

Im Privatbereich bieten Social Media die Möglichkeit, sich zu präsentieren, auszutauschen und über verschiedenste Themen zu informieren. Instagram-Follower kaufen ist eine häufig bei privat betriebenen Blogs beobachtete Maßnahme, die dem Zweck dient, den Bekanntheitsgrad zu steigern. Die meisten Social-Networking-Webseiten werden aufgrund ihrer hohen Besucherzahlen als sehr populär eingestuft. Follower kaufen Instagram betreffend kann deshalb den Bekanntheitsgrad des eigenen Webauftritts stärken. 

Schon gewusst? Private Insta-Sternchen kaufen sich auch gerne mal Instagram-Follower...

Die Bedeutung sozialer Medien wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch in Zukunft weiter wachsen. Soziale Netzwerke werden täglich als Informationsplattformen genutzt. In den vergangenen Jahren entstanden neue Plattformen, während bestehenden Online-Kanälen neue Funktionen hinzugefügt wurden. Indem Verbesserungen vorgenommen werden, ergeben sich zusätzliche Möglichkeiten, Social Media in das Marketingportfolio zu integrieren. 

Es wird in Zukunft darauf ankommen, die Zielgruppe noch besser zu verstehen und deren Interessen zu berücksichtigen. Länderberichte und Marktforschung können dabei eine wichtige Unterstützung darstellen. Da soziale Netzwerke häufig über Mobilgeräte wie Tablets oder Smartphones genutzt werden, sollte auch auf den Datenschutz geachtet werden. Sensible Daten müssen entsprechend geschützt werden, sodass die Privatsphäre von Verbrauchern gewährleistet ist. In diesem Zusammenhang ist auf die Bedeutung der neuen Datenschutzverordnung (EU-DSGVO) im Hinblick auf die Sicherheit im Internet zu verweisen. 

Eine Verknüpfung mit den sozialen Medien ist aufgrund deren großer Reichweite auch für Unternehmensgründer interessant. Entscheidend für die Auswahl sozialer Medien sollte die Zielgruppenanalyse sein. Beim Aufbau einer Identität im Netz können soziale Netzwerke eine große Unterstützung sein. Allerdings sollte dabei auf Authentizität geachtet werden, da nur ein glaubwürdiger Auftritt von den Nutzern beachtet wird. Die Online-Identität sollte deshalb dem Image des Unternehmens entsprechen, wobei Einheitlichkeit für einen hohen Wiedererkennungswert sorgt.