21.06.2019 | Verbraucherschutz Online Shopping ohne Datenverlust - darauf solltet ihr beim Shopping-Bummel im Internet achten!

Online Shopping liegt im Trend. Kein Wunder: Es ist schnell, unkompliziert und hat viele Vorteile. Dennoch sollte man auch das ein oder andere Risiko nicht außer Acht lassen. Wir haben Tipps für euch, wie ihr deutlich sicherer beim Shopping im Netz unterwegs seid.

Die Verkaufszahlen des Online Handels steigen von Jahr zu Jahr. Immer mehr Verbraucher kaufen nun im Internet ein, um die Annehmlichkeiten eines bequemen und schnellen Shopping-Erlebnis zu genießen. Dabei gelingt es beim Online-Shopping auch noch bares Geld zu sparen. Denn durch die Vielzahl an verschiedenen Online Shops im Internet ist es heutzutage möglich die gewünschte Ware zum absoluten Schnäppchenpreis zu ergattern. Bei allen Vorteilen des Online-Shoppings sollten Kunden im Internet jedoch auch die Gefahren und Risiken bei einer Bestellung aus dem World Wide Web kennen. Denn immer häufiger machen dubiose Online Shops mit den persönlichen Daten ihrer Kunden ein zusätzliches Geschäft. Der Verlust oder Diebstahl von persönlichen Daten ist beim Online-Shopping allgegenwärtig. Denn die Mechanismen des modernen Online Shoppings erlauben es Händlern im Internet Kunden verschiedene Produkte und Waren schon vor der Suche schmackhaft zu machen. Hier verstecken sich verschiedene Methoden eines effektiven Online Marketings. Potenzielle Kunden sollen durch Werbung auf sozialen Netzwerken in bestimmte Online Shops gelockt werden. Somit findet häufig eine unbewusste Manipulation statt, die Kunden anhand von Suchverläufen im Internet mit interessanter Ware oder Produkten zum Kauf animieren soll. Wie die Methoden des Online Marketings genau aussehen und welche Möglichkeiten Verbraucher haben, um sicherer im Internet einzukaufen, könnt ihr dem folgenden Ratgeber entnehmen. So haben wir euch eine Reihe von wertvollen Tipps zusammengestellt, um in Zukunft deutlich sicherer im Internet auf Shopping-Jagd zu gehen.


Online Marketing als modernes Instrument der Kundenakquise

Das Online Marketing gilt für Online Händler und Dienstleister im Internet mittlerweile zum gängigen Instrument, um den Kundenkreis zu vergrößern und für bessere Umsatzzahlen zu sorgen. So gibt es mittlerweile eine Vielzahl von verschiedenen Agenturen im Netz wie das Team von Löwenstark Online Marketing, die Betreibern von Online Shops und Internetplattformen verhelfen zu mehr Kunden zu kommen. Dabei gilt es einerseits einen Online Shop gegenüber den Konkurrenz nach vorne zu treiben und andererseits die Sucheinträge von Kunden gewinnbringend zu nutzen. Fast jedes Unternehmen, welches sich auf den Online Vertrieb spezialisiert hat, benutzt heute die Möglichkeiten des modernen Online Marketings. Dabei sind vor allem Suchmaschinenoptimierungen, Social Media Marketing und E-Mail Marketing ganz hoch im Kurs bei den verschiedenen Händler im Internet.


So vermeidet ihr den Verlust von persönlichen Daten!

Nicht selten werden heutzutage persönliche Daten, die bei einer Bestellung im Internet eingegeben werden, an Dritte weiterverkauft und zur Marketinganalyse verwendet. Die Kunden in einem Online Shop erfahren dabei selbst nichts von dem Datenverlust. Doch können sich bei einem Datendiebstahl die Zahl der Werbeanrufe und Werbeanzeigen im Internet drastisch erhöhen. Für Kunden in einem Online Shop gilt es demnach selbst auf einige Sicherheitsaspekte zu setzen, um ihre sensiblen Daten zu schützen. So gilt es zunächst immer auf eine sichere Verbindung zu setzen, die in einem Browser häufig mit einem „grünen Schloss“ angezeigt wird. Ebenso sollten Kunden stutzig werden, wenn beim Bestellformular Kontodaten oder ähnliches vermerkt werden soll. In diesem Fall wird davon abgeraten den Kauf in einem Online Shop abzuschließen.