01.07.2019 | Verkehr & Mobilität Achtung Blitzer: Diese Automodelle werden besonders häufig geblitzt

Fahrer von PS-starken Autos werden häufiger geblitzt? Und fahren Frauen vorsichtiger und werden seltener geblitzt? Neue Zahlen zeigen, was an diesen Klischees wahr ist.

Foto: Uwe Anspach/dpa

Fahrer mit PS-starken Sportwagen haben nicht gerade den besten Ruf im Straßenverkehr. Ein weit verbreitetes Klischee: Aufgrund der hohen Motorenleistung und der möglichen Geschwindigkeiten werden Fahrer von schnellen Autos besonders häufig geblitzt. Laut Zahlen vom  Vergleichsportal Verivox ist dieses Vorurteil gar nicht mal so unberechtigt:

Audi-Fahrer haben besonders häufig Punkte in Flensburg

Bei keinem anderen Auto wie dem Audi TT ist der Anteil an Verkehrssündern mit Punkten in Flensburg so hoch. Das Vergleichsportal beruft sich dabei auf die Eingaben seiner Kunden, da bei einem KFZ-Versicherungsvergleich angegeben werden muss, wie viele Punkte in Flensburg der Versicherungsnehmer hat. Im Ranking wurden dabei die 100 häufigsten Automodelle und die gesammelten Punkte der Versicherungsnehmer beleuchtet. 

Diese Modelle werden überdurchschnittlich häufig geblitzt:
Diese Modelle werden seltener geblitzt als der Durchschnitt:
Fahren Frauen im Straßenverkehr vorsichtiger?

Kleinwagen, wie der  Renault Twingo oder der Fiat 500 tauchen im Punkteranging am Ende auf. Fahrer dieser Modelle sind im Straßenverkehr nur selten auffällig. Gerade bei Frauen sind solche Kleinwagen sehr beliebt, was ein Zeichen dafür sein kann, dass Frauen weniger häufig Punkte in Flensburg sammeln. Diese These lässt sich auch durch Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes belegen. Nur 24 Prozent aller Frauen mit Führerschein werden im zentralen Bußgeldregister auffällig.

Alle Blitzer jederzeit im ANTENNE BAYERN Verkehrszentrum