Lana Del Rey

Lana Del Rey (* 21. Juni 1985 in New York City als Elizabeth Woolridge Grant) ist eine US-amerikanische Sängerin und Songwriterin. Sie wurde mit dem Song Video Games bekannt, mit dem sie im Dezember 2011 ihren internationalen Durchbruch hatte. Ihr zweites Studioalbum Born to Die war eines der bestverkauften Alben des Jahres 2012. Sie gilt als eine der einflussreichsten Singer-Songwriterinnen des 21. Jahrhunderts.

Leben

Lana Del Rey wurde als Elizabeth Woolridge Grant in New York geboren und wuchs in Lake Placid im Bundesstaat New York auf. In den späten 1990er Jahren war sie ein Fotomodell für Abercrombie & Fitch, zusammen mit Lindsay Lohan war sie auf Einkaufstaschen des Modelabels zu sehen. Ab ihrem 18. Lebensjahr war sie als Sozialarbeiterin in New Yorker Obdachlosenheimen und in Rehabilitationszentren für Alkoholiker und andere Drogensüchtige tätig. 2008 machte sie den Bachelor of Arts in Philosophie.

Sie lebt in Los Angeles. Sie steht bei der Plattenfirma Universal unter Vertrag.

Von August 2011 bis Juni 2014 hatte sie eine Beziehung mit dem schottischen Sänger Barrie-James O’Neill von der Band Kassidy. Bis November 2015 war sie mit dem italienischen Fotografen Francesco Carrozzini liiert. Im September 2019 begann sie eine Beziehung mit dem Polizisten und Reality-TV-Star Sean „Sticks“ Larkin. Ihre Trennung wurde im März 2020 während eines Interviews durch Larkin selbst bekannt gegeben. Ein paar Monate später datete Del Rey den Musiker und Sänger Clayton Johnson, von dem sie sich im Sommer 2021 wieder trennte.

Quelle: Wikipedia.org