TÄGLICH NEU: Wo in Bayern gilt jetzt Ausgangssperre? Hier ist die aktuelle Liste!

Viele Städte und Landkreise können aufatmen: Die Ausgangssperre wurde vielerorts aufgehoben. Aber eben nicht überall. WO GENAU sie jetzt noch gilt, erfahrt ihr bei uns!

Direkt zu den betroffenen Städten & Landkreisen >>

Lange Zeit haben wir uns mit ihr rumschlagen müssen: Die Ausgangssperre in Bayern. Seit dem 15. Februar 2021 gibt's erste Lockerungen und die bisherige Ausgangssperre wurde in vielen Städten und Kreise wieder aufgehoben. Aber nicht in allen.

Wie kommt's?

Ab dem 15. Februar gilt auch dort noch eine nächtliche Ausgangssperre, wo die 7-Tage-Inzidenz von 100 innerhalb der letzten sieben Tage überschritten wurde. Sie gilt ab sofort und zwar zeitlich nun von 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr. Für alle anderen Landkreise und kreisfreien Städte entfällt die Ausgangssperre. Von bindender Relevanz ist hierbei die Auflistung des Bayerischen Gesundheitsministeriums, die ihr auch hier einsehen könnt.

Welche Landkreise und Städte sind betroffen?

Aktuellster Stand - 24. Februar 2021, 12:00 Uhr - gilt für euch eine nächtliche Ausgangssperre, wenn ihr hier wohnt: 

  • Landkreis Bayreuth
  • Landkreis Berchtesgadener Land
  • Landkreis Cham
  • Landkreis Hof
  • Landkreis Kulmbach
  • Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab
  • Landkreis Passau
  • Landkreis Regen
  • Landkreis Schwandorf
  • Landkreis Tirschenreuth
  • Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge
  • Stadt Bayreuth
  • Stadt Hof
  • Stadt Nürnberg
  • Stadt Passau
  • Stadt Weiden i.d.OPf.

Die Kreise auf einen Blick:

Hier Inzidenzwert bei euch checken: