03.06.2020 | Bayern Neue Corona-Lockerung: Alle Kinder in Bayern dürfen zurück in die Kita

Ab Juli sollen alle Kinder in Bayern wieder in die Kita dürfen. Das teilte Bayerns Familienministerin Carolina Trautner mit.

Foto: Arne Dedert/dpa

+ + + NEWS! Bundesregierung zahlt 300 Euro pro Kind. So bekommt ihr die Corona-Hilfe >> + + + 

Ab Juli sollen alle Kinder in Bayern wieder in Kindergärten und Krippen dürfen. "Kinder brauchen Kinder. Auch den Eltern wollen wir eine Perspektive geben. Daher steht nun die nächste Ausweitung der Notbetreuung bevor", sagte Sozial- und Familienministerin Carolina Trautner (CSU) am Mittwoch in München.

Am 15. Juni folgt die nächste Stufe

In einem ersten Schritt sollen ab dem 15. Juni 2020 können die Kinder, die im Schuljahr 2021/2022 schulpflichtig werden, wieder in ihre Kitas gehen dürfen. Ebenso ab dem 15. Juni dürfen auch die Kinder, die am Übergang von der Krippe zum Kindergarten stehen, wieder zurück in die Einrichtungen. Alle weiteren Kinder sollen dann zum 01. Juli folgen.

Auch Geschwisterkinder werden berücksichtigt

"Aus pädagogischer Sicht wollen wir auch die Krippenkinder auf den Übergang in den Kindergarten vorbereiten und ihnen den Abschied von ihrer Einrichtung ermöglichen", sagte Trautner. Auch Kinder, die im selben Haushalt leben und dieselbe Einrichtung besuchen wie die zugelassenen Kinder, könnten ebenfalls wieder betreut werden.

Wichtige Nachrichten!