11.08.2022 | Bayern Reichen-Ranking: Hier wohnen die meisten Millionäre in Bayern

Im Landesdurchschnitt waren zuletzt unter 10.000 Bayern 4,7 Einkommensmillionäre zu finden. Aber wo in unserem Freistaat leben die meisten Reichen? Wir haben die Antworten für euch.

Foto: velishchuk/Adobe Stock

Wie viele Millionäre leben in Bayern - und wo wohnen sie? Das Landesamt für Statistik hat nun neue Zahlen bekanntgegeben.

Hier wohnen die meisten Millionäre

Die meisten bayerischen Einkommensmillionäre wohnen nach Berechnungen von Statistikern im Landkreis Starnberg. Dort seien 22,2 Millionäre je 10.000 Einwohner zu verzeichnen, teilte das Landesamt für Statistik mit. Dahinter folgten der Landkreis München (13,2), der Landkreis Miesbach (10,4), die Stadt München (9,9) und die kreisfreie Stadt Memmingen (8,7). In ganz Oberfranken gab es dagegen nur 2,8 Einkommensmillionäre pro 10.000 Einwohner. 

Als Einkommensmillionär gelten Steuerpflichtige, deren Gesamtbetrag der Einkünfte mindestens eine Million Euro betrug. Im Landesdurchschnitt waren unter 10.000 Bayern 4,7 Einkommensmillionäre zu finden. 

Foto: Bayerisches Landesamt für Statistik
387 Millionäre mehr als im Jahr 2017

Die Fürther Behörde weist darauf hin, dass die Ergebnisse für das Jahr 2018 gelten, die Daten aber die aktuellsten verfügbaren sind. Denn für die Abgabe der Einkommenssteuer hat man drei Jahre Zeit. Für die Auswertung haben die Statistiker Ergebnisse des Steuerfestsetzungsverfahrens durch die Finanzverwaltung analysiert. 

Zu dem Zeitpunkt wurden im gesamten Freistaat 6.089 Menschen gezählt, deren Einkünfte jeweils mindestens eine Million Euro betrugen. Das waren 387 mehr als im Jahr 2017. Die Einkommensmillionäre machten nur 0,1 Prozent aller Steuerpflichtigen aus. Sie haben den Angaben nach mit 6,1 Milliarden Euro einen Anteil von 9,8 Prozent der gesamten festzusetzenden Einkommensteuer im Jahr 2018 entrichtet.

Die ganze Pressemitteilung könnt ihr hier lesen:

Pressemitteilung

Das könnte euch auch interessieren: