06.08.2020 | Deutschland Ab sofort: Verpflichtende Corona-Tests für Rückkehrer aus Risikogebieten

Heimkehrer aus Risikogebieten müssen bei der Ankunft in Deutschland ab Samstag (08.08.2020) einen verpflichtenden Corona-Test machen. Das teilte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit.

Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Einreisende aus internationalen Corona-Risikogebieten müssen sich von diesem Samstag an bei der Rückkehr nach Deutschland auf das Virus testen lassen. Das ordnete Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) an, wie er am Donnerstag in Berlin mitteilte.

"Mir ist sehr bewusst, dass das ein Eingriff in die Freiheit des Einzelnen ist. Es sei aber ein zumutbarer Eingriff", so Spahn. Wer aus solchen Risikogebieten kommt, muss sich bisher schon direkt für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben und beim Gesundheitsamt melden. Möglich ist auch, ein negatives Testergebnis vorzulegen, das höchstens 48 Stunden alt ist.

Tests bereits seit letzter Woche in Bayern möglich

In Bayern gibt es entsprechende Teststationen an den Flughäfen München, Nürnberg und Memmingen. Die Tests sind für die Urlaubsheimkehrer kostenlos. 

Diese Länder gelten derzeit als Risikogebiet