12.08.2020 | Deutschland Härtere Maskenpflicht-Strafen: Diese Bußgelder drohen in den Bundesländern

Mehrere Bundesländer haben die Corona-Regeln verschärft. Wir geben euch einen Überblick über die aktuellen Bußgelder in den einzelnen Bundesländern.

Foto: Soeren Stache / dpa-Zentralbild / dpa

Mehrere Bundesländer verschärfen im Kampf gegen die Eindämmung des Corona-Virus die geltenden Regeln. So soll in Zukunft vor allem die Einhaltung der Maskenpflicht stärker kontrolliert werden.

In Berlin kontrollieren daher ab sofort circa 240 zusätzliche Mitarbeiter des Ordnungsamts die Einhaltung der Corona-Maßnahmen. Im Nachbarbundesland Brandenburg wurde die Mund-Nasen-Schutz Pflicht beim Einkaufen und in den öffentlichen Verkehrsmitteln mindestens bis zum 04. September verlängert. Außerdem soll in Brandenburg künftig in den Schulen und im Hort eine Maskenpflicht gelten, aber nicht in Klassenräumen oder auf dem Pausenhof. 

In Mecklenburg-Vorpommern wird die Quarantänepflicht nach der Rückkehr aus einem Risikoland verschärft. Rückkehrer müssen nun auf jeden Fall in 14-tägige Quarantäne, auch wenn das Urlaubsland bei der Rückkehr nicht mehr als Risikoland eingestuft wird. Entscheidend ist hier, ob das jeweilige Urlaubsland in den vergangenen zwei Wochen als Risikogebiet eingestuft war.

Diese Bußgelder drohen bei Missachtung des Maskenpflicht
  • Bayern: 150 Euro, bei mehrmaligen Verstößen: 300 Euro - verstößt das Personal gegen die Maskenpflicht drohen dem Ladenbesitzer bis zu 5.000 Euro Bußgeld
  • Baden-Württemberg: 25 bis 250 Euro
  • Berlin: 50 bis 500 Euro
  • Brandenburg: derzeit noch kein Bußgeld
  • Bremen: derzeit noch kein Bußgeld
  • Hamburg: derzeit noch kein Bußgeld
  • Hessen: 50 Euro bei wiederholten Verstößen
  • Mecklenburg-Vorpommern: 150 Euro Bußgeld
  • Niedersachsen: 150 Euro Bußgeld geplant
  • Nordrhein-Westfalen: 150 Euro Bußgeld
  • Rheinland-Pfalz: je nach Kommune unterschiedlich
  • Saarland: derzeit noch kein Bußgeld
  • Sachsen: derzeit noch kein Bußgeld
  • Sachsen-Anhalt: derzeit noch kein Bußgeld
  • Schleswig-Holstein: Bußgeld in Planung
  • Thüringen: 60 Euro Bußgeld

Aktuelle Corona-Zahlen im Überblick