03.06.2020 | Welt Ab sofort: Österreich öffnet Grenzen zu Nachbarländern - außer zu Italien

Österreich öffnet die Grenzen zu seinen Nachbarländern. Die Grenzkontrollen fallen damit weg. Die Grenze zu Italien soll vorerst aber weiter geschlossen bleiben.

Foto: Georg Hochmuth/APA/dpa

In Österreich gilt wieder Reisefreiheit. Nach rund drei Monaten der Reisebeschränkungen öffnet Österreich seine Grenzen zu Deutschland, Liechtenstein, der Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn. Das teilte Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) am Mittwoch in Wien mit. 

DIe Beschränkungen zu Italien bleiben aber weiterhin bestehen. Hier soll nächste Woche eine nächste Einschätzung anhand der Infektionszahlen erfolgen.

Durch die wegfallenden Reisebeschränkungen entfällt auch die Quarantänepflicht oder das Mitführen eines negativen Covid-19 Testergebnisses. Somit sind neben geschäftlichen Reisen, auch wieder Urlaube und Familienbesuche ohne Grenzbeschränkungen in Österreich möglich.

Mehr dazu: