"Drum prüfe, wer sich ewig bindet..." - Bayerns längster Hochzeitsmarsch

In guten wie in schlechten Zeiten… Das schwören sich täglich Brautpaare vorm Altar. Auf Eva und Moritz aus Ingolstadt wartet vorher aber erstmal die Challenge ihres Lebens: Bayerns längster Hochzeitsmarsch! Haben es die beiden von Aschaffenburg bis zur Zugspitze geschafft?

Das große Finale!

   

Haben es Eva und Moritz rechtzeitig zur Zugspitze geschafft? JAAAAAA - sie haben es geschafft. Und zwar nicht nur AN die Zugspitze, sondern sogar AUF die Zugspitze.

Schaut in die Bildergalerie!

  • <p class="text-center">Der letzte Tag ist angebrochen. Schaffen es Eva und Moritz zur Zugspitze? Das erste unmotorisierte Gefährt ist viel versprechend!</p>

    Der letzte Tag ist angebrochen. Schaffen es Eva und Moritz zur Zugspitze? Das erste unmotorisierte Gefährt ist viel versprechend!

  • <p class="text-center">Das Brautpaar hat für eine Etappe Schlittenhunde angeboten bekommen.</p>

    Das Brautpaar hat für eine Etappe Schlittenhunde angeboten bekommen.

  • <p class="text-center">So süß!</p>

    So süß!

  • <p class="text-center">Coole Sache. Mit den Huskys&nbsp;schaffen Eva und Moritz ein gutes Stück.</p>

    Coole Sache. Mit den Huskys schaffen Eva und Moritz ein gutes Stück.

  • <p class="text-center">Und danach geht's erstmal wieder zu Fuß weiter.</p>

    Und danach geht's erstmal wieder zu Fuß weiter.

  • <p class="text-center">Danach geht's noch ein Stück mit dem Velomobil&nbsp;weiter...</p>

    Danach geht's noch ein Stück mit dem Velomobil weiter...

  • <p class="text-center">...bis - die beiden von einer Kutsche aufgehalten werden. Die nächste Etappe werden sie zu Pferde mitgenommen.</p>

    ...bis - die beiden von einer Kutsche aufgehalten werden. Die nächste Etappe werden sie zu Pferde mitgenommen.

  • <p class="text-center">Ganz Bayern hilft mit! Ihr seid Weltklasse :)</p>

    Ganz Bayern hilft mit! Ihr seid Weltklasse :)

  • <p class="text-center">Hach, so eine Kutschfahrt bei Sonnenschein... Schon schön. So ging es weiter ins wunderbare&nbsp;Grainau am Fuße der Zugspitze.&nbsp;</p>

    Hach, so eine Kutschfahrt bei Sonnenschein... Schon schön. So ging es weiter ins wunderbare Grainau am Fuße der Zugspitze. 

  • <p class="text-center">Eva und Moritz sind so happy, dass sie so viel Hilfe von euch bekommen! Und die große Frage - haben sie es geschafft?!</p>

    Eva und Moritz sind so happy, dass sie so viel Hilfe von euch bekommen! Und die große Frage - haben sie es geschafft?!

  • <p class="text-center">JAAA! Sie haben es an ihrem letzten Tag sogar bis AUF die Zugspitze geschafft.</p>

    JAAA! Sie haben es an ihrem letzten Tag sogar bis AUF die Zugspitze geschafft.

  • <p class="text-center">Pures Glück - sie haben sich so abgemüht. Jetzt sind sie endlich da.</p>

    Pures Glück - sie haben sich so abgemüht. Jetzt sind sie endlich da.

  • <p class="text-center">Wir freuen uns so mit euch!!</p>

    Wir freuen uns so mit euch!!

So hart haben Eva & Moritz bisher gekämpft:

Ein Pärchen. Eine Mission. Eine Woche Zeit. Das ist Bayerns längster Hochzeitsmarsch! Tausende Pärchen wollten sich auf das Abenteuer einlassen. Eva (27) und Moritz (26) aus Ingolstadt sind wirklich los gezogen! 

Wie die einzelnen Tage verliefen, seht ihr in unseren spannenden Zusammenfassungen: 

  • Tag 6: Die Zugspitze ist in Sichtweite...

      

  • Tag 5: Eva und Moritz sind am Ende...

      

  • Tag 4: Der bisher härteste Tag...

      

  • Tag 3: Unterwegs mit der Rikscha

       

  • Tag 2: "Er ist ein Star - er hilft euch aus..." 

      

  • Tag 1: Ein holpriger Start

       

  • Eva und Moritz stellen sich vor: 

      

Darum ging's:

In einer Woche mussten sie von Nord nach Süd - einmal quer durch Bayern. Der Deal: Schaffen sie diese unvergessliche Eheprüfung, schenkt ANTENNE BAYERN den beiden ihre persönliche Traumhochzeit. 

Start war in Aschaffenburg in Unterfranken. Von dort mussten sie an die Zugspitze in Oberbayern gelangen - und zwar ohne Geld und ohne Schlafplatz. All das mussten sie sich unterwegs selbst organisieren. Und dazu war alles tabu, was einen Motor hat: Autos, Busse, Züge, Mofas, etc.

Aber das war nicht alles...

...denn die beiden waren sich den kompletten Weg durch Bayern unendlich nah: Verbunden durch Handschellen und in voller Hochzeitsmontur - sie im weißen Brautkleid, er im festlichen Hochzeitsanzug. 

Fassen wir zusammen: Die zwei mussten sich um Essen, Trinken, ihre Fortbewegung und ein Bett selbst kümmern… jeden Tag aufs Neue. Ganze sieben Tage am Stück!

Das ist der ultimativen Liebesbeweis. Und sie haben es tatsächlich geschafft - trotz vieler Widrigkeiten durch das fast durchweg schlechte Wetter inklusive Sturm, Regen und Hagel. Spätestens jetzt sind sie gewappnet für die Ehe – und wie versprochen spendieren wir den beiden ihre absolute Traumhochzeit.

Drum prüfe, wer sich ewig bindet... Bayerns längster Hochzeitsmarsch! 

Das sind Eva & Moritz