Zum Nachhören: Die emotionale Geschichte von Diana & ihrem Sohn Daniel

Wir wollen es leichter machen zu helfen! Deshalb haben wir diese Woche die ANTENNE BAYERN Herzensangelegenheit gestartet. Denn: Würden mehr Menschen einen Organspendeausweis tragen, würden viele schneller gesund werden. Dazu hat sich Mama Diana aus München gemeldet und die Geschichte von ihrem Sohn Daniel erzählt...

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Fast 1000 Tage  - mehr als die Hälfte seines Lebens - hat der kleine Daniel im Krankenhaus verbracht. Angeschlossen an eine kleine Maschine, die einen Radius von zwei Metern hat und an der sein Leben hängt. Noch vor dem ersten Geburtstag erhält die kleine Familie die erschütternde Diagnose: Daniel ist todkrank, er hat eine dilatative Kardiomyopathie - sein Herz arbeitet nicht richtig, er braucht dringend ein Spenderherz. 

Nach zweieinhalb Jahren Wartezeit in einer Klinik in München war es dann so weit. Der erlösende Anruf: Es gibt ein passendes Spenderherz für den kleinen Daniel. Seit Juli hat er jetzt sein neues Herz und es geht ihm gut. Die Geschichte von Mama Diana und dem kleinen Daniel zeigt, warum es so wichtig ist, dass wir einen Organspendeausweis haben. 

  • Seit er zehn Monate alt war, war Daniel an ein mechanisches Herzunterstützungssystem angeschlossen. 

    Seit er zehn Monate alt war, war Daniel an ein mechanisches Herzunterstützungssystem angeschlossen. 

    Foto: Privat
  • Ohne die Unterstützung der Maschine, die nur 20 Minuten Akkulaufzeit hatte, ging gar nichts. Seine Eltern haben alles gegeben, um die Zeit für Daniel so schön wie möglich zu machen. 

    Ohne die Unterstützung der Maschine, die nur 20 Minuten Akkulaufzeit hatte, ging gar nichts. Seine Eltern haben alles gegeben, um die Zeit für Daniel so schön wie möglich zu machen. 

    Foto: Privat
  • Trotz der Umstände geben seien Eltern alles, um Daniel eine schöne Kindheit zu ermöglichen. Immer dabei: Die Maschine.

    Trotz der Umstände geben seien Eltern alles, um Daniel eine schöne Kindheit zu ermöglichen. Immer dabei: Die Maschine.

    Foto: Privat
  • Das Krankenhauszimmer in einem Krankenhaus in München wird der Lebensmittelpunkt der kleinen Kämpferfamilie

    Das Krankenhauszimmer in einem Krankenhaus in München wird der Lebensmittelpunkt der kleinen Kämpferfamilie

    Foto: Privat
  • Im Juli diesen Jahres die erlösende Nachricht: Es gibt ein passendes Spenderherz für Daniel. Er wird operiert und es klappt: Daniels Körper akzeptiert das Spenderherz und endlich darf Daniel nach Hause

    Im Juli diesen Jahres die erlösende Nachricht: Es gibt ein passendes Spenderherz für Daniel. Er wird operiert und es klappt: Daniels Körper akzeptiert das Spenderherz und endlich darf Daniel nach Hause

    Foto: Privat
  • Mama Diana und Daniel: Daniel ist jetzt drei Jahre alt und es geht ihm gut. 

    Mama Diana und Daniel: Daniel ist jetzt drei Jahre alt und es geht ihm gut. 

    Foto: Privat
  • Das Warten, Bangen und Hoffen hat sich gelohnt: Daniel hat ein neues Herz und kann sein Leben wieder voll genießen!

    Das Warten, Bangen und Hoffen hat sich gelohnt: Daniel hat ein neues Herz und kann sein Leben wieder voll genießen!

    Foto: Privat

Unsere ANTENNE BAYERN Herzensangelegenheit: