Die Kirche am Sonntag von 6 bis 9 Uhr

Unser Programm für einen perfekten Start in den Sonntagmorgen!

Die katholische und evangelische Redaktion von ANTENNE BAYERN informiert und berichtet über aktuelle Ereignisse in den Kirchen: vom Papst über Sozial- und Familienarbeit bei Caritas und Diakonie bis hin zu christlichen Bands in den Charts!

Die Themen der Kirchenredaktion am 19. August:

„Tausend Typen der Bibel – ihre Geschichten auf Antenne Bayern“

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mit dem Buch „Die Personen der Bibel“ legt die Reihe Sonntagsblatt EDITION 66 unterhaltsame und theologisch fundierte Porträts biblischer Personen vor. Dabei handelt es sich keineswegs nur um Heilige. Die Bibel ist voller farbiger und pechschwarzer Biografien, voller aufregender Geschichten mit dramatischen Wendungen. Maria ist plötzlich schwanger, fragt sich nur von wem? König David hatte eine Affäre (mit blutigem Ausgang), Kain bringt seinen Bruder Abel um und die schöne und fromme Susanna wird erpresst.

Jetzt gibt es den zweiten Band dazu: „Die Personen der Bibel II“ mit 36 weiteren Portraits zu biblischen Personen und 74 Abbildungen aus allen Epochen der Kunstgeschichte.

Wenn die Kirche zur Kneipe wird: Projekt Gastraum lädt ein

Foto: www.projekt-gastraum.de

Die Kirche in Illertissen wurde zu klein. Es brauchte eine neue. Was machen mit der alten? Sie wurde verkauft. Architekt Oliver Rieger hat ein Faible für besondere Immobilien und hat die Kirche gekauft. Jetzt ist die Kirche Bar, Café, Gästehaus und Eventlocation mit kleiner, feiner Speisekarte – ein Ort, an dem man sich gern trifft. Auch Feiern können dort abgehalten werden und im alten Gemeindehaus gibt es eine Herberge.

Heiraten in selbst gepflanzter Kirche: Weidenkirche als Hochzeitsort

Verena hat vor elf Jahren mitgeholfen, die Weidenstöcke zu setzen. Mit Eimerketten wurde Wasser aus der Altmühl über 100 Meter an die Setzlinge geschleppt. Jetzt im Sommer hat sie ihrem Martin in genau dieser von ihr gepflanzten Kirche das Ja-Wort gegeben. Ein emotionaler Moment! Beide sitzen vor dem Altar unter freiem Himmel, der Wind weht durch die Haare, die Gäste auf Bierbänken und Gartenstühlen. Kinderwägen stehen in den Reihen und Fahrräder. Die Atmosphäre der Weidenkirche ist spürbar. Seht selbst!

Evangelische Kirche im Ausland: Als Pfarrer in Rom

Rüdiger Glufke ist Referent des Landesbischofs Heinrich Bedford-Strohm. Für ihn und mit ihm reist er zu Christentreffen in aller Welt, bereitet Sitzungen und Konferenzen vor. Glufke selbst ist Pfarrer und lebt diesen Beruf jetzt während der Sommerferien als Urlaubsvertretung in Rom. In der ewigen Stadt hält er Gottesdienste in der dortigen Christus-Kirche als ganz normaler Gemeindepfarrer. Besucht ihn! 

Fotowettbewerb „Boden unter meinen Füßen“

Für alle, die gerne fotografieren und sich auch mal eher ungewöhnliche Motive suchen, gibt es aktuell einen Fotowettbewerb. Ausgeschrieben hat ihn der VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. mit dem Titel „Boden unter meinen Füßen“.

Ziel des Wettbewerbs ist es, auf die Bedeutung, aber auch die Bedrohung unserer Böden hinzuweisen. So sind Böden zwar nicht aus unserem Alltag wegzudenken, gleichzeig werden sie aber zunehmend bedroht, zum Beispiel durch den Klimawandel, die Landwirtschaft oder den steigenden Flächenbedarf bedingt durch den Bevölkerungszuwachs.

Deshalb fordert der VerbaucherService: „Zeigen Sie mit Ihrem Foto, welche Bedeutung Boden für Sie persönlich hat“. Einsendeschluss ist der 31. August. Das Bild können Teilnehmer entweder mailen oder in einer der 15 Beratungsstellen in ganz Bayern abgeben. Die prämierten Fotos sind am 5. Dezember – dem Internationalen Tag des Bodens – in einer Ausstellung zu sehen. Alle Teilnahmebedingungen und Preise gibt es hier.